Sonnenaufgang über dem Weizenfeld
Was ist Prana?

Prana oder Ch´i ist die Lebensenergie oder Lebenskraft, die den Körper lebendig und gesund hält. Es gibt grundsätzlich drei Hauptquellen für das Prana: Sonne, Luft und Erde.

  • Das in der Luft enthaltene Prana bezeichnet man als Luftprana und wird beim Atmen von der Lunge absorbiert aber auch direkt von den Energiezentren (Chakras) des bioplasmatischen Körpers aufgenommen.

  • Das im Erdboden enthaltene Prana wird als Erdprana bezeichnet.

  • Sonnenprana wird von Wasser, Pflanzen, Bäumen sowie Menschen und Tieren absorbiert bzw. abgegeben.

Prana-Licht_iStock-1047813644_Rund-72dpi-01.png
Was ist PRANA HEILUNG

Grundlage der Pranaheilung ist der ganzheitliche Körper. Der physische Körper des Menschen besteht aus zwei Teilen, dem sichtbaren physischem Leib und dem „unsichtbaren“ Energiekörper, auch bioplasmatischer bzw. ätherischer Körper genannt.

Der bioplasmatische /ätherische Körper ist jener unsichtbare leuchtende Körper der den sichtbaren physischen Körper durchdringt und darüber hinaus reicht.

Die zwei Grundprinzipien der Pranaheilung sind die Reinigung und Energetisierung (Übertragung von Prana / Lebensenergie) des bioplasmatischen Körpers. Die Reinigung stellt hier die Entfernung grauer / kranker Materie aus dem Chakra oder dem Organ dar.

 

Durch Energetisierung des betroffenen Bereichs mit ausreichender Menge Prana wird Heilung durch den eigenen Körper ermöglicht.

Prana-Licht_iStock-1047813644_Rund-72dpi-01.png
WAS IST PRANA ENERGIEARBEIT

Prana Energiearbeit ist die berührungslose Beseitigung von Energieblockaden oder verbrauchter Lebenskraft und Zufuhr von frischer Lebensenergie, Licht.

Ziel der Pranabehandlung ist die Aktivierung der Selbstheilungskräfte bzw. Unterstützung der Selbstheilung bis das körpereigene Energieniveau selbsttätig gehalten werden kann.

.

Termin

0650 / 67 79 079